Linden Dollar kaufen

Die Second Life Software und der Besuch im virtuellen München ist kostenlos. Doch es gibt zahllose Möglichkeiten in Second Life Geld auszugeben und Spaß dabei zu haben. Sei es für colle Kleidung, praktische Tools oder als Anerkennung (Tip) für einen gelungenen Konzertabend. Diese Dinge werden mit Linden Dollar, der Second Life Währung, bezahlt.

 

TeleDollar ist seit 2007 eine der in Deutschland bekanntesten und beliebtesten Möglichkeiten Linden Dollar zu tauschen. Tausende Second Life User nutzen TeleDollar jeden Monat. TeleLinden bietet nicht nur schnellen, sicheren und anonymen Service, TeleDollar unterstützt auch das virtuelle München großzügig.

 

Wer nicht nur besten Service zu besten Konditionen erwartet, sondern auch etwas für den Erhalt des virtuellen Münchens tun möchte, der kauft Linden Dollar bei TeleDollar. Man kann übrigens auch selbst TeleDollar Partner werden und selbst Provisionen erhalten.

 

TeleDollar ist in München mit dem TeleDollar Office in der Herzog-Wilhelm-Straße und dem Infocenter im Rathaus vertreten. Zum Linden Dollar kaufen geht man zu TeleDollar.

TeleLinden Terminals findet man in ganz Second Life. Auch am Rathaus im virtuellen München hängt eines.
TeleLinden Terminals findet man in ganz Second Life. Auch am Rathaus im virtuellen München hängt eines.